Collage mit eigenen Fotos erstellen

Florian

Florian

Ihr denkt verschiedene Bilder und Fotos miteinander vermischen ist nicht schwer? Dann probiert euch doch mal an einer Collage aus eigenen Fotos mit diesen Tipps. Denn auch beim Erstellen von Fotocollagen müssen ein paar Dinge beachtet werden. Umso kreativer und hochwertiger die Sammlung an Bildern ist, umso dekorativer wirkt sie in eurem Zuhause. Hier erfahrt ihr alle genialen Collagen-Ideen und wie ihr eine Collage mit Fotos erstellen könnt.

Zusammengeklebtes Kunstwerk

Das Wort Collage kommt aus dem französischen und bedeutet übersetzt "kleben". Es wird also aus vielen einzelnen Teilen ein Ganzes zusammengefügt. Für das Kunstwerk könnt Ihr alles bunt miteinander vermischen und eurer Kreativität freien Lauf lassen. Am Ende erhaltet Ihr auf jeden Fall ein Einzelstück in der Hand!

Auch bei den Materialien sind euch keine Grenzen gesetzt. Die einzige Bedingung ist, dass sich die verwendeten Objekte ankleben oder irgendwie befestigen lassen. Ihr könnt euch also gestalterisch austoben. Hier ein paar Vorschläge, welche Materialien ihr für eure Collage benutzen könnt: Bilder, Fotos, Zeitungs- oder Katalogausschnitte, Seiten aus Büchern, buntes Papier, Grafiken oder Erinnerungsstücke wie Eventkarten.

Falls ihr noch mehr Abwechslung auf eurer Collage haben wollt, empfehle ich euch auch mit verschiedenen Stoffen oder Federn zu arbeiten.

Kreative Collagen gestalten

Natürlich könnt ihr eure Collage auch einfach selbst malen und diese zum Beispiel mit geklebten Materialien ergänzen. Je nach Stimmung könnt ihr entweder einfach drauf los malen oder ihr überlegt euch vorher schon ein Thema. In den Farben und Elemente könnt Ihr hier variieren und auch schon während der ersten Schicht anfangen die Collage mit Federn, Perlen, Sand oder Zeitungspapier zu bekleben.

Auch Bilder und Farben lassen sich gut kombinieren und beispielsweise mit Schnüren verbinden. Sobald die erste Schicht getrocknet ist, könnt ihr auch schon mit der weiteren beginnen. Harmonisch wird das Ganze wenn ihr die farblichen Akzente an eure anderen Materialen anpasst und so Highlights setzt.

Collage mit Fotos - Ideen & Tipps

Verwendet für eure Collage am besten Fotos in guter Bildqualität. Außerdem sollten die Bilder zusammenpassen, das heißt von einem bestimmten Thema oder Personen. Dabei spielt es keine Rolle in welchen Größen oder Formaten die Bilder sind.

Auch ob es Farbfotos oder Bilder in schwarz-weiß werden sollen, ist ganz euch und eurer Kreativität überlassen. Bunte Collagen haben etwas verspieltes und passen daher nicht in jede Einrichtung. Besonders empfehlen kann ich euch Polariod-Collagen, diese vintage Bilderformate machen eure Montage zu einem echten Hingucker. So könnt ihr ganz einfach eine Collage mit Fotos erstellen.

Durch die individuelle Gestaltung eignet sich eine Collage perfekt als Geschenk zum Beispiel zum Geburtstag oder zur Hochzeit. Die Fotocollage kann dafür persönlich gestaltet werden als Erinnerung an ein gemeinsames Erlebnis. Den passenden Bilderrahmen für Eure DIY-Collage findet ihr bei MyPosterframe. Hier könnt ihr euren eigenen Rahmen ganz nach euren Wünschen gestalten. Schaut vorbei!